CO2-neutraler Stahl

Nach-
haltiges Bauen

Durch den immer größeren CO2-Ausstoß wird unser Klima immer stärker belastet. Und für immer mehr Menschen werden zukünftig immer weniger Ressourcen zur Verfügung stehen. Deshalb besteht dringender Handlungsbedarf.

Wir von SÜLZLE Stahlpartner wollen unseren Beitrag leisten und haben deshalb unseren CO2-Fußabdruck unter die Lupe genommen. Wir haben unsere klimarelevanten Emissionen analysiert, reduziert und kompensiert.

Das Ergebnis: Seit 2020 ist SÜLZLE Stahlpartner ein CO2-neutrales Unternehmen.

mit “grünem
Stahl”

  • Wir alle tragen Verantwortung für eine stabile, nachhaltige Zukunft.
  • Durch den klaren Trend zum nachhaltigen Bauen (z.B. DGNB Zertifizierungen) gewinnt der Einsatz
    von nachhaltigen, recyclingfähigen Baustoffen immer mehr an Bedeutung.
  • Stahl ist in seiner Recyclingfähigkeit unübertroffen. Er kann ohne Qualitätsverlust unendlich oft recycelt werden.
  • Mit CO2-neutralem Stahl von SÜLZLE Stahlpartner gibt es nun die Möglichkeit, Bauherren und
    Geschäftspartnern zertifiziert klimaneutrale Produkte und Leistungen zu bieten.

Wie geht

das?

  1. Ab sofort möchten wir unseren Partnern und Kunden anbieten, CO2-neutralen Stahl bei SÜLZLE Stahlpartner zu kaufen.
  2. Durch Ihren geleisteten Klimaschutzbeitrag pro Tonne Bewehrungsstahl werden Projekte mit positiver Wirkung auf die globale CO2-Bilanz gefördert. Dies erfolgt durch Kompensation.
  3. Gemeinsam mit Ihnen engagiert sich SÜLZLE freiwillig regional vor Ort und fördert Kompensationsprojekte für Entwicklung sowie Klimaschutz in Schwellen- und Entwicklungsländern.
  4. Hierbei haben wir uns für einen ausgewogenen Mix an Projekten zum Waldschutz, zur Aufforstung, Infrastrukturverbesserung und zur Gewinnung von regenerativen Energien, wie Photovoltaik, Wasserkraft und Windkraft entschieden.
  5. Gerne berät Sie Ihr persönlicher Ansprechpartner von SÜLZLE Stahlpartner.

Jetzt Angebot bei
SÜLZLE Stahlpartner
in Ihrer Nähe einholen